quattrocanti Winteraktion

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde!

„Es gibt kein schöneres Kunstwerk als gutes Essen!“ Sizilianisches Sprichwort

Viele genussfreudige Menschen leben nach dieser Devise. Sie haben Spaß an besonderem Essen und toller Produktqualität. Das treibt auch uns bei Quattrocanti an. Schon seit längere Zeit suchen wir in Europa nach spannenden Lebensmitteln mit hoher Qualität: Denn viele der besten Produkte von kleinen regionalen Produzenten werden gar nicht nach Deutschland gebracht. Der internationale Lebensmittelhandel braucht Quantität und ständige Verfügbarkeit, nicht unbedingt Qualität.

Extrem gutes oder spannendes Essen kommt deshalb oft erst gar nicht in den Handel. Quattrocanti will das ändern. Wir spüren europaweit die besten regionalen Produzenten mit ausgezeichneten Produkten in hoher Qualität auf. Das macht viel Spaß und diese Leidenschaft möchten wir mit Ihnen teilen. Wir garantieren für Geschmack und Qualität, einen unbegrenzten Lieferumfang allerdings nicht: Die kleinen Manufakturen haben nur begrenzte Kapazitäten.

Wir wünschen uns, dass Sie an unseren Produkten genauso viel Freude haben wie wir. Wir freuen uns auch für die Produzenten, die stolz sind, nun auch fern ihrer Region wahrgenommen zu werden.

Sollten Sie selber tolle Produkte kennen, freuen wir uns natürlich über sachdienliche Hinweise in Punkto Genuss!

Viel Spaß beim Essen und Trinken wünschen Ihnen

Angelo Ertel und Robert Skuppin
Quattrocanti

Unsere Produkte

Die Caponata

Dieses Gemüse im Glas ist das Kultgemüse aus dem Süden Italiens. Und dort streitet man seit Jahrhunderten darüber, wer die beste Caponata macht. Süss sauer muss sie schmecken mit starker Auberginennote. Der Streit hat ein Ende: In den sizilianischen Nebrodi kochen Italiens Mammas die beste Caponata. Sonnenverwöhntes Gemüse wird in Handarbeit zur Caponata verarbeitet. Meistens wird sie vor Begeisterung direkt kalt aus dem Glas gelöffelt. Man kann sie aber auch mit Pinienkernen verfeinern, oder aufwärmen und als Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten genießen.

Abgefüllt für Quattrocanti: Unsere besondere Empfehlung!

Preisschild: Pomodoro

Das Öl

Das Öl

Manchmal ist es so einfach: Man nehme mehrere Hektar Land in Camporeale (Sizilien). Pflanze dort vor über 60 Jahren Olivenbäume. Hege und pflege diese über Generationen hinweg. Entscheide dann Mitte der 90er Jahre ausschließlich biologisch zu produzieren und ertrage dabei das Kopfschütteln der Nachbarn. Entscheide, nur mit Profis zusammenzuarbeiten: also der eignen Familie: Vater und Sohn ernten und pressen, Mutter und Tochter führen die Geschäfte.

Das Ergebnis kann man schmecken: die milde Frische einer grünen Wiese paart sich mit fruchtigem Aroma von grünen Äpfeln.

Der Grana Padano

Grano Padano ist der unbekannte ältere Bruder des Parmesans. Marketingstrategen haben dem Parmesan zu Ruhm und Ehre verholfen. Der Grano Padano führt in seiner Eleganz ein bescheideneres Dasein: obwohl mit mehr Talent und Geschmack gesegnet. Seit mehr als 1000 Jahren wird er außerhalb der Provinz Parma hergestellt. Er überzeugt durch seinen nussigen Geschmack und eine wunderbare Milde.

Der Grana Padano der Latteria Sociale Stallone ist 24 Monate gereift und stammt aus der Provincia Piacenza in Norditalien. 15 Liter Milch die direkt aus der Region kommt ergeben 1 kg köstlichen Käse, der gerieben genauso gut wie geschnitten schmeckt.

Der Grana Padano

Der Weißwein

Der Weisswein (Cattarato) Murgo von Valdibella

Seit einigen Jahren rollen Sizilens Winzer den internationalen Weinmarkt auf. Sie setzen selbstbewusst auf ursprüngliche sizillianische Trauben, wie Cattarato. Der Cattarato Murgo der Kooperative Valdibella hat einen guten Charakter: er ist biologisch produziert und hat ein tadelloses Führungszeugnis. In Palermo wird der Wein in Lebensmittelmärkten verkauft die kein „pizzo“ , also kein Schutzgeld an die Mafia zahlen. Valdibella tut das auch nicht und garantiert dies auch.

Ein starker Wein der hervorragend zu Fischgerichten passt.

Die Tomatensauce

Natürlich gibt es auch in Holland gute Tomaten! Und natürlich können die auch Bio-Qualität haben. Wahrscheinlich gibt es auch Großmütter in Holland, die in der Lage sind aus diesen Tomaten gute Tomatensaucen zu machen, aber mal ehrlich, wer will schon Pizza oder Pasta von Frau Antje?

Die sizilianische Sonne verhilft der sizilianischen Tomate zu einem süßen und saftigen Geschmack. Und dieses Glas Tomatensauce der Azienda Pintagro ist die Krönung des guten Geschmacks: es wurden ausschließlich kleine sonnengereifte Kirschtomaten eingekocht und mit Kräutern verfeinert. Für diese ökologisch produzierte Tomatensauce haben die erfahrenen Produzentinnen einen Strauß Tulpen verdient.

Die Tomatensauce

Der Nero d’Avola

Der Rotwein

Er ist dunkel wie die Asche des Ätna und schmeckt nach Beeren und Schokolade. Die Traube Nero d’ Avola ist Siziliens schönster blutroter Export.

Dieser sensationelle Wein ist ein Alleskönner: Unser Nero d’ Avola passt zur Pasta genau wie zu kräftigen Fleischgerichten. Der perfekte Begleiter für Ihr Festessen.

Der Likör

Er ist süß und lecker: Schokoladenlikör aus dem Hause Pintagro. Voll im Geschmack ist er überraschend frisch und elegant aromatisch. Die Schokolade stammt aus der sizilianischen Stadt Modica. Dort stellt man sie seit Jahrhunderten traditionell her. Und dort trinkt man nach dem Essen auch gerne die „flüssige Praline“!

Der Schoko-Likör

Das Pesto

Das Pesto

Pesto muss man frisch machen! Oder man muss die besten Zutaten nehmen und sie so frisch wie möglich in ein Glas befördern. In dieses Glas werden nur die delikatesten und würzigsten Bewerber aufgenommen: Basilikum, Knoblauch und Pistazien! Das Beste was die sizilianischen Nebrodi zu bieten haben wird zum Pesto di Nebrodi. Die Pistazien stammen aus der weltweit bekannten Pistazienstadt Bronte.

Über Geschmack lässt sich nicht streiten!

Unser Einführungsspecial

Bestellen Sie hier: www.quattrocanti.de/shop

Bitte beachten Sie, da es sich um kleine Hersteller handelt, die keine Massenware produzieren, gilt dieses Angebot nur, solange der Vorrat reicht.